Zinsen vergleichenJa, leider ist es so, dass die meisten Menschen finanztechnisch und finazmathematisch wenig gebildet sind. Den gewaltigen Effekt des Zinseszins kann selbst der Profi nicht fühlen sondern nur errechnen und imer wieder über das Ergebnis staunen.

Oft wir Gold und Siber oder Diamanten als gute Anlage empfohlen. Doch schon die Indianer wussten, daß Gold eigentlich gar keinen Wert hat. Man kann es weder anziehen noch essen oder trinken und auch zum Heizen ist es nicht geeignet – es ist einfach ein Glaube und niemand braucht es wirklich.

Da sind andere Dinge wesentlich wertvoller – wie das eigene Heim, ein Acker, ein Wald, eine Fabrik etc.

Immobilien haben in der Regel einen Inflationsschutz – aber keine Wertentwicklung, also kein über die Inflation hinausgehendes Wachstum. (das Haus wächst eben nicht)

Wer also einen Vermögenszuwachs anstrebt oder benötigt, der muss einen Wertzuwachs über der Inflation, also mehr als ca. 2-3% p.a. (nach Steuern) anstreben. Dazu bedarf es dann Anlagen mit Renditen über 4-6% p.a. und mehr.

Das wiederum bekommt man nur dort wo wirkliche Mehrwerte geschaffen werden – also nicht bei der Bank oder Versicherung.

Goldrichtig der Satz: „Man sollte sein Geld anlegen und nicht stillegen. Man sollte nicht spekulieren, sondern investieren und beteiligen statt verleihen“.

Ein Vorzeigebeispiel ist Warren Buffet. Er kauf günstig ein (zu Zeiten, wo es günstig zu bekommen ist), kauft nur Dinge/Firmen, wo das Geschäftsmodell nachvollziehbar ist und wo es einfach ist ein Wachstum und regelmäüßige Gewinne vorherzusehen.

Es geht aber auch in Kleinem und in doppelten Sinne positiv, z.B. mit Ökozinsanlagen. 6,5% Zinsen p.a. für eine Beteiligung an einem Geschäft, das jeder versteht, das schon seit Jahrzehnten funktioniert und außerdem den Regenwald schützen hilft.

Aber es gibt auch andere Anlagen ähnlicher Art, da sind 4-8% absolut realistisch und auch sicher (warum siehe: Arm und Reich ) sind.
Deshalb ist jeder gut beraten nur in Dinge zu investieren, wo er versteht wo die Rendite oder der Zins herkommt und gut zu streuen, denn irgendwas geht immer schief – und damit das den Vermögensaufbau nicht zerstört – tue nie alle Eier in einen Korb!